Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Markenrechtsverletzung
(recht.zivil.materiell.sonder.marken)
    

Von einer Markenrechtsverletzung spricht man, wenn Dritte unbefugt ein eingetragene Marke im geschftlichen Verkehr verwenden. ( 15 Abs. 2 MarkenG). Eine Nutzung durch Private im privaten Verkehr kann keine Markenrechtsverletzung sein. Allerdings kommt dann eine Verletzung von Namensrechten in Frage.

Um Markenrechtsverletzungen im geschftlichen Verkehr bei der Registrierung von Domains vorzubeugen, empfiehlt sich eine Markenrecherche.

Auf diesen Artikel verweisen: Produktpiraterie * Metatags als Namens-/Markenrechtsverletzungen/unlauterer Wettbewerb