Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (1)
Kommenda/Sendegesellschaft
(recht.geschichte)
    

Mit Kommenda (ital.) wurde der, sich seit dem 12. Jhd. verbreitende, Vorlufer der Kommanditgesellschaft bezeichnet. Bei der Kommenda gab es einen Unternehmer, der im Fernhandel ttig war und einen Geldgeber (sog. Kapitalist), der am Gewinn beteiligt war. Damit konnte man das Wucherverbot der Kirche umgehen.

In Deutschland etablierte sich diese Gesellschaftsform unter der Bezeichnung Sendegesellschaft.

Auf diesen Artikel verweisen: Wucherverbot