Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:

 

Zweiter Abschnitt - Beurkundung von Willenserklärungen


 

1. Ausschließung des Notars


 § 6 BeurkG Ausschließungsgründe
 § 7 BeurkG Beurkundungen zugunsten des Notars oder seiner Angehörigen
 

2. Niederschrift


 § 8 BeurkG Grundsatz
 § 9 BeurkG Inhalt der Niederschrift
 § 10 BeurkG Feststellung der Beteiligten
 § 11 BeurkG Feststellungen über die Geschäftsfähigkeit
 § 12 BeurkG Nachweise für die Vertretungsberechtigung
 § 13 BeurkG Vorlesen, Genehmigen, Unterschreiben
 § 13a BeurkG Eingeschränkte Beifügungs- und Vorlesungspflicht
 § 14 BeurkG Eingeschränkte Vorlesungspflicht
 § 15 BeurkG Versteigerungen
 § 16 BeurkG Übersetzung der Niederschrift
 

3. Prüfungs- und Belehrungspflichten


 § 17 BeurkG Grundsatz
 § 18 BeurkG Genehmigungserfordernisse
 § 19 BeurkG Unbedenklichkeitsbescheinigung
 § 20 BeurkG Gesetzliches Vorkaufsrecht
 § 20a BeurkG Vorsorgevollmacht
 § 21 BeurkG Grundbucheinsicht, Briefvorlage
 

4. Beteiligung behinderter Personen


 § 22 BeurkG Hörbehinderte, sprachbehinderte und sehbehinderte Beteiligte
 § 23 BeurkG Besonderheiten für hörbehinderte Beteiligte
 § 24 BeurkG Besonderheiten für hör- und sprachbehinderte Beteiligte, mit denen eine schriftliche Verständigung nicht möglich ist
 § 25 BeurkG Schreibunfähige
 § 26 BeurkG Verbot der Mitwirkung als Zeuge oder zweiter Notar
 

5. Besonderheiten für Verfügungen von Todes wegen


 § 27 BeurkG Begünstigte Personen
 § 28 BeurkG Feststellungen über die Geschäftsfähigkeit [des Erblassers]
 § 29 BeurkG Zeugen, zweiter Notar
 § 30 BeurkG Übergabe einer Schrift
 § 31 BeurkG (weggefallen)
 § 32 BeurkG Sprachunkundige
 § 33 BeurkG Besonderheiten beim Erbvertrag
 § 34 BeurkG Verschließung, Verwahrung
 § 35 BeurkG Niederschrift ohne Unterschrift des Notars