Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
72 ZVG [Erlschen des Gebots]
(gesetz.zvg)
<< >>
    

(1) Ein Gebot erlischt, wenn ein bergebot zugelassen wird und ein Beteiligter der Zulassung nicht sofort widerspricht. Das bergebot gilt als zugelassen, wenn es nicht sofort zurckgewiesen wird.

(2) Ein Gebot erlischt auch dann, wenn es zurckgewiesen wird und der Bieter oder ein Beteiligter der Zurckweisung nicht sofort widerspricht.

(3) Das gleiche gilt, wenn das Verfahren einstweilen eingestellt oder der Termin aufgehoben wird.

(4) Ein Gebot erlischt nicht, wenn fr ein zugelassenes bergebot die nach 68 Abs. 2 und 3 zu erbringende Sicherheitsleistung nicht bis zur Entscheidung ber den Zuschlag geleistet worden ist.

Auf diesen Artikel verweisen: 77 ZVG