Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Zustndigkeit, sachlich/rtlich Strafrecht
(recht.straf.prozess)
    

Die sachliche Zustndigkeit betrifft die Frage welches Gericht (Amts- Land oder Oberlandesgericht) fr die Entscheidung sachlich zustndig ist. Sie richtet sich in der ersten Instanz des Strafprozesses, soweit nicht Sonderzuweisungen bestehen ( 74 Abs. 2 GVG fr das Landgericht und 120 GVG fr das Oberlandesgericht), nach der Hhe der zu erwartenden Strafe. Fr Einzelheiten siehe unter Amtsgericht, Landgericht und Oberlandesgericht.

Die rtliche Zustndigkeit betrifft die Frage, welches Gericht rtlich zustndig ist, d.h. nach dem strafprozessualen Gerichtsstand. Dieser ist in den 7 ff StPO geregelt.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise