Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Zubehr
(recht.zivil.materiell.at)
    

Mit Zubehr werden bewegliche Sachen bezeichnet, die, ohne Bestandteil der Hauptsache zu sein, dem wirtschaftlichen Zweck der Hauptsache zu dienen bestimmt sind und zu ihr in einem dieser Bestimmung entsprechenden rumlichen Verhltnis stehen ( 97 BGB).

Dem Haftungsverband der Hypothek unterliegt Zubehr soweit es im Eigentum des Grundstckseigentmers steht ( 1120 BGB). Auch das Anwartschaftsrecht an Zubehr unterliegt der Haftung und zwar als Zubehr, d.h. es unterfllt 865 Abs. 2 S. 1 ZPO.

Auf diesen Artikel verweisen: Gerichtsvollzieher/Gerichtsvollzieherin