Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
807 ZPO Abnahme der Vermgensauskunft nach Pfndungsversuch
(gesetz.zpo.buch-8.abschnitt-2.titel-2.untertitel-1)
<< >>
    

(1) Hat der Glubiger die Vornahme der Pfndung beim Schuldner beantragt und

  1. hat der Schuldner die Durchsuchung ( 758) verweigert oder
  2. ergibt der Pfndungsversuch, dass eine Pfndung voraussichtlich nicht zu einer vollstndigen Befriedigung des Glubigers fhren wird,
so kann der Gerichtsvollzieher dem Schuldner die Vermgensauskunft auf Antrag des Glubigers abweichend von 802f sofort abnehmen. 802f Abs. 5 und 6 findet Anwendung.

(2) Der Schuldner kann einer sofortigen Abnahme widersprechen. In diesem Fall verfhrt der Gerichtsvollzieher nach 802f; der Setzung einer Zahlungsfrist bedarf es nicht.

Auf diesen Artikel verweisen: Schuldnerverzeichnis * Offenbarungseid/Offenbarungsversicherung * eidesstattliche Versicherung, Zwangsvollstreckung