Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
251a ZPO Sumnis beider Parteien; Entscheidung nach Lage der Akten
(gesetz.zpo.buch-1.abschnitt-3.titel-5)
<< >>
    

(1) Erscheinen oder verhandeln in einem Termin beide Parteien nicht, so kann das Gericht nach Lage der Akten entscheiden.

(2) Ein Urteil nach Lage der Akten darf nur ergehen, wenn in einem frheren Termin mndlich verhandelt worden ist. Es darf frhestens in zwei Wochen verkndet werden. Das Gericht hat der nicht erschienenen Partei den Verkndungstermin formlos mitzuteilen. Es bestimmt neuen Termin zur mndlichen Verhandlung, wenn die Partei dies sptestens am siebenten Tag vor dem zur Verkndung bestimmten Termin beantragt und glaubhaft macht, dass sie ohne ihr Verschulden ausgeblieben ist und die Verlegung des Termins nicht rechtzeitig beantragen konnte.

(3) Wenn das Gericht nicht nach Lage der Akten entscheidet und nicht nach 227 vertagt, ordnet es das Ruhen des Verfahrens an.

Auf diesen Artikel verweisen: Stillstand des Verfahrens, ZPO * Flucht in die Sumnis * 331a ZPO Entscheidung nach Aktenlage