Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Wiederaufnahme des Verfahrens
(recht.allgemein.prozess und recht.zivil.formell.prozess und recht.straf.prozess und recht.oeffentlich.verwaltung.prozess)
    

Die Wiederaufnahme ist eine Mglichkeit ein rechtskrftiges, d.h. unanfechtbares Urteil, das unter schweren Mngeln leidet aufzuheben.

Die Wiederaufnahme ist in jeder deutschen Prozessordnung bekannt.

Zivilprozess

Die Wiederaufnahme erfolgt gem 578ff ZPO durch Nichtigkeitsklage oder Restitutionsklage.

Arbeitsgerichtsprozess

79 ArbGG, der auf die Vorschriften der ZPO verweist.

Strafprozess

359ff StGB.

Verwaltungsprozess

153 VwGO, der die Vorschriften der ZPO ( 578 ff ZPO) heranzieht.

Auf diesen Artikel verweisen: Rechtskraftdurchbrechung * Abnderungsverbot