Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Werk im Urheberrecht
(recht.zivil.materiell.sonder.urheber)
    

Ein Werk ist jede persnliche geistige Schpfung. Geschtzt durch das Urheberrecht werden Werke der Literatur, Kunst und Wissenschaft.

Voraussetzungen fr das Vorliegen einer persnlichen geistigen Schpfung sind: 1. Vorliegen einer Schpfung, 2. Geistigkeit der Schpfung und 3. Persnlichkeit der Schpfung.

Von einer Schpfung spricht man, wenn das Werk durch eine Handlung entstanden ist. Darunter fllt z.B. nicht das Auffinden eines von der Natur geschaffenen Werkes.

Als geistige bezeichnet man die Schpfung, wenn sie Ergebnis eines Denkprozesses war.

Und als persnlich, wenn die Schpfung auf der Phantasie des Schpfers beruhendes Eigenes enthlt und z.B. nicht nur zwangslufige Erkenntnis der Anwendung wissenschaftlicher Grundstze ist. Man spricht hier auch von der sog. Gestaltungshhe.

Auf diesen Artikel verweisen: Werkvertrag * Urheberrecht * Gestaltungshhe/Schpfungshhe * gemeinfreies Werk