Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Weltrechtsgrundsatz
(recht.straf.at)
    

Mit Weltrechtsgrundsatz wird das Recht aller Staaten bezeichnet, unabhngig vom Tatort oder der Staatsangehrigkeit des Tters Straftaten zu verfolgen, die gegen bernationale Kulturwerte und Rechtsgter begangen werden. Der Weltrechtsgrundsatz ist im deutschen Strafrecht in 6 StGB normiert. Er umfasst z.B. Menschenhandel oder den unbefugten Vertrieb von Betubungsmitteln.

Auf diesen Artikel verweisen: Personalittsprinzip * Geltungsbereich des StGB