Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Weinheimer Entwurf
(recht.oeffentlich.verwaltung.bt.kommunal)
    

Mit Weinheimer Entwurf wird der 1948 in Weinheim von den Vertretern der kommunalen Spitzenverbnde und der Innenministerien der Lnder ausgearbeitet Entwurf zur Organisation der Gemeindeaufgaben bezeichnet. Er sieht eine Aufgabe der Differenzierung zwischen Selbstverwaltungs- und Auftragsangelegenheiten (sog. dualistischer Aufgabenkreis) zugunsten eines einheitlichen Bereichs der Gemeindeaufgaben (sog. monistischer Aufgabenkreis) vor.

Auf diesen Artikel verweisen: monistisches/dualistisches Modell, Kommunalrecht