Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Wahlrechtsgrundstze
(recht.oeffentlich.staat.wahlen)
    

Das Grundgesetz nennt in Art. 38 Abs. 1 GG fnf Wahlrechtsgrundstze:

  1. Allgemeinheit der Wahl
  2. Unmittelbarkeit der Wahl
  3. Geheimheit der Wahl
  4. Freiheit der Wahl
  5. Gleichheit der Wahl

Auf diesen Artikel verweisen: Verhltniswahl * Zweitstimme