Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
50 VwVfG Rcknahme und Widerruf im Rechtsbehelfsverfahren
(gesetz.vwgo)
<< >>
    

48 Abs. 1 Satz 2 und Abs. 2 bis 4 sowie 49 Abs. 2 bis 4 und 6 gelten nicht, wenn ein begnstigender Verwaltungsakt, der von einem Dritten angefochten worden ist, whrend des Vorverfahrens oder whrend des verwaltungsgerichtlichen Verfahrens aufgehoben wird, soweit dadurch dem Widerspruch oder der Klage abgeholfen wird.

Auf diesen Artikel verweisen: Verwaltungsakt mit Doppelwirkung/Drittwirkung