Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Vorbehalt
(recht.zivil.materiell.at)
    

Im Zivilrecht wird mit Vorbehalt eine Verwahrung gegen bestimmte Rechtsfolgen oder die Auslegung von Stillschweigen bzw. konkludentem Verhalten bezeichnet.

Das BGB unterscheidet den geheimen Gedankenvorbehalt und die geuerte protestatio facto contraria. Beide Vorbehalte sind unbeachtlich.

Auf diesen Artikel verweisen: protestatio