Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Volljhrigenunterhalt, Geltendmachung
(recht.zivil.materiell.familie.unterhalt.volljaehrige)
    

Der Volljhrigenunterhalt ist vom volljhrigen Kind selbst geltend zu machen. Die Vertretung durch einen Elternteil endet mit der Volljhrigkeit. Dies gilt auch fr Rckstnde fr die Zeit vor der Volljhrigkeit.

Tritt die Volljhrigkeit whrend des Prozesses ein, kommt es zu einem Parteiwechsel von Gesetzes wegen. Hinsichtlich der Rckstnde besteht die Mglichkeit der Abtretung durch den Volljhrigen an seinen Elternteil, dieser kann sie dann im eigenen Namen weiter verfolgen.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise