Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Vertrauenshaftung
(recht.zivil.materielle.schuld.bt)
    

Von Vertrauenshaftung spricht man bei der Haftung eines nicht am Vertrag Beteiligten (z.B. Vertreter), der am Zustandekommen mageblich beteiligt war und dadurch beim Vertragspartner ein Vertrauen in die ordungsgeme Erfllung des Vertrages geweckt hat ( 311 Abs. 3 BGB).

Voraussetzungen

  1. Eigenes Interesse des Vertreters am Vertrag
  2. Inanspruchnahme besonderen persnlichen Vertrauens
  3. (...)

Vergleiche auch mit Prospekthaftung.

Auf diesen Artikel verweisen: Prospekthaftung * procurator in rem suam