Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
10 VersAusglG Interne Teilung
(gesetz.versausglg.teil-1.kapitel-2.abschnitt-2.unterabschnitt-2)
<< >>
    

(1) Das Familiengericht bertrgt fr die ausgleichsberechtigte Person zulasten des Anrechts der ausgleichspflichtigen Person ein Anrecht in Hhe des Ausgleichswerts bei dem Versorgungstrger, bei dem das Anrecht der ausgleichspflichtigen Person besteht (interne Teilung).

(2) Sofern nach der internen Teilung durch das Familiengericht fr beide Ehegatten Anrechte gleicher Art bei demselben Versorgungstrger auszugleichen sind, vollzieht dieser den Ausgleich nur in Hhe des Wertunterschieds nach Verrechnung. Satz 1 gilt entsprechend, wenn verschiedene Versorgungstrger zustndig sind und Vereinbarungen zwischen ihnen eine Verrechnung vorsehen.

(3) Mageblich sind die Regelungen ber das auszugleichende und das zu bertragende Anrecht.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise