Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Verkndung/Verkndungstermin, Prozessrecht
(recht.zivil.prozess)
    

Mit Verkndung wird bei Urteilen, dass ffentliche Verlesen des Urteilstenors durch den/die vorsitzende Richterin bezeichnet. Erst durch die Verkndung wird das Urteil existent.

Im Zivilprozess ist das Urteil gem 310 ZPO in dem Termin zu verknden in dem die mndliche Verhandlung geschlossen wird. Geschieht dies nicht, muss das Gericht sofort einen gesonderten Termin fr die Verkndung bestimmen (sog. Verkndungstermin, kurz Verknder).

Beim Verkndungstermin ist die Anwesenheit der Parteien nicht erforderlich.

Auf diesen Artikel verweisen: Berufung, Zivilprozessrecht * Stuhlurteil * Beschluss, FamFG