Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Veruerung hinderndes Recht
(recht.zivil.formell.zwangsvollstreckung)
    

Ein die "Veruerung hinderndes Recht" wie es 771 ZPO fordert, gibt es im Wortsinn nicht. Selbst wenn einem Dritten das Eigentum, als strkstes Recht, an einer Sache zusteht, kann ein Anderer diese Sache einen Gutglubigen wirksam veruern. Daher ist 771 ZPO nicht wrtlich zu verstehen, sondern im Sinne von Rechten die einen Gegenstand dem Vermgen eines Dritten zuordnen, wie z.B. das Eigentum.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise