Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Umgangsvereitelung
(recht.zivil.materiell.schuld.)
    

Man spricht von einer Umgangsvereitelung, wenn der Elternteil in dessen Obhut sich das Kind befindet, den Umgang des Kindes mit anderen Umgangsberechtigten, regelmig dem anderen Elternteil, dauerhaft verhindert.

Gerichtliche Anordnung des Umgangs, Zwangsgeld, Umgangspflegschaft, Entzug des Aufenthaltsbestimmungsrechtes.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise