Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
bergabe
(recht.zivil.materiell.sachen)
    

Mit bergabe wird der Akt des tatschlichen Besitzwechsels als zweite Voraussetzung fr die bereignung von beweglichen Sachen nach 929 BGB bezeichnet. Da der Besitz des Verueres seine Legitimation ist, muss sie grundstzlich durch ihn erfolgen. Sie kann aber auch mittels Besitzdiener oder auf Gehei erfolgen.

Entscheidend fr die bergabe ist, dass auf Veruererseite kein Besitz mehr verbleibt und die Erwerberseite alleinigen Besitz erhlt. Dies ist z.B. nicht der Fall, wenn Nebenbesitz angenommen wird.

Die bergabe ist kein Rechtsgeschft, sondern ein Realakt. D.h. eine Stellvertretung ist nicht mglich.

Auf diesen Artikel verweisen: bergabesurrogate * antizipiertes Besitzkonstitut * bereignung * Besitz * Besitzkonstitut * Kauf/Kaufvertrag