Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Surrogationsmethode/Differenzmethode
(recht.zivil.materiell.schuld.at)
    

Mit Surrogationsmethode wurde frher die Meinung bezeichnet die bei Nichterfllung eines Vertrages, die Gegenleistung bestehen lie und an die Stelle der Leistung einen Anspruch auf Wertersatz treten lie. Bestand die Gegenleistung in Geld war eine Aufrechnung mglich.

Bei der sogenannten Differenzmethode wurden nur ein Schadensersatz als Differenzdes Wertes zwischen Leistung und Gegenleistung berechnet. Das war nachteilig fr Glubiger die eine Gegenleistung die nicht in Geld bestand noch erbringen wollten. Daher lie die abgeschwchte Differenzmethode dem Glubiger in diesen Fllen die Wahlmglichkeit.

Die reformierten 325 f BGB erffnen dem Glubiger die Wahl zwischen Surrogation- und Differenzmethode, da der Glubiger Rcktritt und Schadensersatz gem 325 BGB kombinieren kann.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise