Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
251 StGB Raub mit Todesfolge
(gesetz.stgb)
<< >>
    

Verursacht der Tter durch den Raub ( 249 und 250) wenigstens leichtfertig den Tod eines anderen Menschen, so ist die Strafe lebenslange Freiheitsstrafe oder Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren.


=> erfolgsqualifiziertes Delikt.

Auf diesen Artikel verweisen: Schwurgericht