Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
246 StGB Unterschlagung
(gesetz.stgb)
<< >>
    

(1) Wer eine fremde bewegliche Sache sich oder einem Dritten rechtswidrig zueignet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft, wenn die Tat nicht in anderen Vorschriften mit schwererer Strafe bedroht ist.

(2) Ist in den Fllen des Absatzes 1 die Sache dem Tter anvertraut, so ist die Strafe Freiheitsstrafe bis zu fnf Jahren oder Geldstrafe.

(3) Der Versuch ist strafbar.


=> Unterschlagung.

Auf diesen Artikel verweisen: anvertraut * Unterschlagung/veruntreuende Unterschlagung