Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
230 StGB Strafantrag
(gesetz.stgb.bt.abschnitt-17)
<< >>
    

(1) Die vorstzliche Krperverletzung nach 223 und die fahrlssige Krperverletzung nach 229 werden nur auf Antrag verfolgt, es sei denn, da die Strafverfolgungsbehrde wegen des besonderen ffentlichen Interesses an der Strafverfolgung ein Einschreiten von Amts wegen fr geboten hlt. Stirbt die verletzte Person, so geht bei vorstzlicher Krperverletzung das Antragsrecht nach 77 Abs. 2 auf die Angehrigen ber.

(2) Ist die Tat gegen einen Amtstrger, einen fr den ffentlichen Dienst besonders Verpflichteten oder einen Soldaten der Bundeswehr whrend der Ausbung seines Dienstes oder in Beziehung auf seinen Dienst begangen, so wird sie auch auf Antrag des Dienstvorgesetzten verfolgt. Dasselbe gilt fr Trger von mtern der Kirchen und anderen Religionsgesellschaften des ffentlichen Rechts.

Auf diesen Artikel verweisen: Nr. 24 RiStBV Besonderes ffentliches Interesse an der Strafverfolgung ( 230 Abs. 1 StGB) * Nr. 24 RiStBV Besonderes ffentliches Interesse an der Strafverfolgung ( 230 Abs. 1 StGB) * Krperverletzung