Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
226 StGB Schwere Krperverletzung
(gesetz.stgb.bt.abschnitt-17)
<< >>
    

(1) Hat die Krperverletzung zur Folge, da die verletzte Person

  1. das Sehvermgen auf einem Auge oder beiden Augen, das Gehr, das Sprechvermgen oder die Fortpflanzungsfhigkeit verliert,
  2. ein wichtiges Glied des Krpers verliert oder dauernd nicht mehr gebrauchen kann oder
  3. in erheblicher Weise dauernd entstellt wird oder in Siechtum, Lhmung oder geistige Krankheit oder Behinderung verfllt,

so ist die Strafe Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren.

(2) Verursacht der Tter eine der in Absatz 1 bezeichneten Folgen absichtlich oder wissentlich, so ist die Strafe Freiheitsstrafe nicht unter drei Jahren.

(3) In minder schweren Fllen des Absatzes 1 ist auf Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fnf Jahren, in minder schweren Fllen des Absatzes 2 auf Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren zu erkennen.

Auf diesen Artikel verweisen: 231 StGB Beteiligung an einer Schlgerei