Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
170 StGB Verletzung der Unterhaltspflicht
(gesetz.stgb)
<< >>
    

(1) Wer sich einer gesetzlichen Unterhaltspflicht entzieht, so da der Lebensbedarf des Unterhaltsberechtigten gefhrdet ist oder ohne die Hilfe anderer gefhrdet wre, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Wer einer Schwangeren zum Unterhalt verpflichtet ist und ihr diesen Unterhalt in verwerflicher Weise vorenthlt und dadurch den Schwangerschaftsabbruch bewirkt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fnf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.


=> Verletzung der Unterhaltspflicht.

Auf diesen Artikel verweisen: entziehen/sich entziehen i.S.v. 170 StGB * Verletzung der Unterhaltspflicht