Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Sperrabrede
(recht.zivil.materiell.schuld.bt.arbeit)
    

Mit Sperrabrede wird eine Vereinbarung zwischen Arbeitgebern bezeichnet, Personal des jeweils anderen nicht oder nur unter bestimmten Voraussetzungen abzuwerben/einzustellen. Sperrabreden sind gem 75f HGB rechtlich nicht durchsetzbar. Schtzen sie kein geschftliches Interesse des Arbeitgebers sind sie nichtig.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise