Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Spam/Spammer
(it.angriff)
    

Mit Spam werden unaufgefordert und ohne Einverstndnis zugesandte emails mit Werbung, Propaganda und hnlichem Inhalt bezeichnet. Der Begriff kommt aus dem amerikanischen und ist dort eine markenrechtlich geschtzte Bezeichnung fr eine Art von Frhstcksfleisch (Spiced Ham).

Technik

Spammer benutzten frher Accounts von kostenlosen eMail-Anbietern. Mittlerweile mieten sie sich illegale botnets und versenden so die eMails unter falschem Namen. Dadurch verhindern sie, da man sie zurckverfolgen kann, um z.B. rechtliche Manahmen einzuleiten.

Mittlerweile beschrnkt sich Spamming nicht mehr auf eMails. Durch den jedem offenstehenden Messenger Service in den Betriebssystemen Windows NT/XP/2000 kann Spam jetzt auch als PopUp direkt auf den Desktop verschickt werden. Siehe dazu unter Microsoft Messenger Service

Weiterhin spricht man jetzt (Sep. 2003) auch bei Google von Spamming, wenn auf eine Suchanfrage hin Seiten prsentiert werden, die nicht der Anfrage entsprechen. Siehe dazu unter Google.

Gegenmanamen

Als brauchbare Gegenmanahmen haben sich Filter (sog. Spamfilter) erwiesen. Diese knnen entweder zentral beim Provider oder lokal beim Benutzter betrieben werden. Filter bieten die Mglichkeit spamverdchtige Mails entweder nur zu markieren oder gleich zu lschen. Die meisten eMail-Programme, wie z.B. Thunderbird haben entsprechende Filter mittlerweile integriert.

Siehe auch unter Realtime Blackhole List.

Umstritten ist dagegen die Ausbung von Selbstjustiz mit Systemen wie Blue Frog, die versuchen, die von den Spammern beworbenen Server mit automatischen Beschwerde-eMails lahmzulegen.

Rechtsfragen

Zu Rechtsfragen siehe unter Rechtsfragen bei Spam.

Auf diesen Artikel verweisen: BAGLE.AF * electronic Mail (eMail) * Spit * Anti-Spam Technical Alliance (ASTA) * Contact Network of Spam Authorities (CNSA) * Do-Not-Spam-Liste/Do-Not-eMail-Liste * Designated Mailers Protocol (DMP) * Junkmail * botnet * spambot * Spam, Rechtsfragen/Rechtsfolgen * Sender-ID * Authenticated Mail Transfer Protocol (AMTP) * Microsoft Messenger Service/Spam Pop-Ups * Realtime Blackhole List (RBL) * Relay