Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Sorgevollmacht
(recht.zivil.materiell.familien.sorge)
    

Mit Sorgevollmacht wird eine Bevollmchtigung an den anderen Elternteil bzw. einen Dritten bezeichnet, mit der diesem die Ausbung der elterlichen Sorge bertragen wird.

Nach h.M. ist die eine Generalvollmacht nur fr Dritte aber nicht fr den anderen Sorgeberechtigten Elternteil zulssig (Vgl. Becksches Notar-Handbuch, Grziwotz B V Rn. 43). Eine Ermchtigung in Einzelfragen ist dagegen mglich. Ebenso soll nach umstrittener Ansicht eine generelle Befugnis zur Alleinvertretung des Kindes im Auenverhltnis mglich sein.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise