Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Sicherungsbereignung
(recht.zivil.materiell.sachen)
(GND: 4054809-0)
    

Die Sicherungsbereignung (= Sicherheitsbereignung) ist eine Mglichkeit zur Sicherung von Forderungen. Der Schuldner bertrgt dafr dem Glubiger das Eigentum an Gegenstnden aus seinem Vermgen. Sie ist eine Form des Treuhandeigentums.

Gegenber dem Pfandrecht hat die Sicherungsbereignung den Vorteil, dass die Gegenstnde im Besitz des Schuldners bleiben knnen, und diesem damit weiterhin z.B. zur Produktion zur Verfgung stehen.

Der Eigentumsbergang erfolgt durch eine Einigung in Verbindung mit der Vereinbarung eines Besitzkonstituts.

Beispiel: Als Sicherheit fr das gewhrte Darlehen bereignet Herr B das Fahrzeug Opel Astra mit der Fahrgestellnummer xxx an Herrn B. Die bergabe wird durch die Vereinbarung ersetzt, dass Herr A das Fahrzeug fr Herrn B unentgeltlich verwahrt.

Auf diesen Artikel verweisen: Sicherungsabrede * Realsicherheit/Personalsicherheit * Treuhnder/Treuhandsverhltnis/Treuhandseigentum * Absonderungsberechtigte/Aussonderungsberechtigte