Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Schuldbernahme
(recht.zivil.materiell.schuld.at)
    

Von einer Schuldbernahme spricht man, wenn der Schuldner eines Vertrages ausgewechselt wird. Dafr ist die Zustimmung des Glubigers erforderlich ( 414 BGB). Durch das Zustimmungserfordernis wird verhindert, dass dem Glubiger ein "schlechterer" - z.B. zahlungsunfhiger - Schuldner aufgedrngt werden kann.

Auf diesen Artikel verweisen: Schuldrecht allgemeiner Teil