Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Schuldschein/Schuldurkunde
(recht.zivil.materiell.schuld.at)
    

Mit Schuldschein wird eine Urkunde (= Schuldurkunde) ber das Bestehen einer Schuld bezeichnet. Sie dient dem Glubiger zur Beweiserleichterung, er ist ein Der Schuldschein ist abzugrenzen vom Schuldanerkenntnis und der Schuldverschreibung.

Das Eigentum am Schuldschein steht gem 952 BGB dem Glubiger zu. D.h. das Recht am Papier folgt dem Recht aus dem Papier.

Auf diesen Artikel verweisen: promissory note