Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Sumnis beider Parteien
(recht.zivil.formell.prozess.saeumnis)
    

Von einer Sumnis beider Parteien spricht man, wenn beide Parteien sumig sind. Die ZPO regelt diesen Fall in 251a ZPO. Das Gericht hat hier die Mglichkeit zur Entscheidung nach Aktenlage, es kann z.B. einen Beweisbeschluss erlassen. Ein Urteil darf aber nur ergehen, wenn zuvor bereits in einem frheren Termin mndlich verhandelt wurde. Alternativ kann das Gericht gem 227 ZPO die Verhandlung vertagen oder gem 251 ZPO das Ruhen des Verfahrens anordnen.

Auf diesen Artikel verweisen: Versumnisurteil (VU) * Entscheidung nach Aktenlage