Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
res mancipi/res nec mancipi
(recht.geschichte.rom)
    

Mit res mancipi (lat.) werden Gegenstnde bezeichnet an denen das Eigentum gem rmischen Recht nur durch mancipatio bertragen werden konnte (Sklaven, italische Grundstcke, Hauskinder, Pferde, Rinder,Esel, Maultiere und Maulesel).

Mit res nec mancipi wurden die brigen beweglichen Gegenstnde bezeichnet, die im Wege der traditio bertragen werden konnten.

Auf diesen Artikel verweisen: bonitarisches/quiritisches Eigentum * Zwlftafelgesetz (Duodecim tabulae) * mancipatio/Manzipation * traditio * traditio * in jure cessio