Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Religionsvergehen
(recht.straf.bt.)
    

Mit Religionsvergehen werden die Straftaten im 11. Abschnitt des Strafgesetzbuch bezeichnet. Dazu gehren:

  • 166 Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinen
  • 167 Strung der Religionsausbung
  • 167a Strung einer Bestattungsfeier
  • 168 Strung der Totenruhe

Auf diesen Artikel verweisen: Grabschndung