Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Regierungskrise
(recht.oeffentlich.staat)
    

Von einer Regierungskrise spricht man allgemein, wenn eine Regierung nicht mehr handlungsfhig ist. In Deutschland kann dies z.b. der Fall sein, wenn der Kanzler bei einer Vertrauensfrage keine Mehrheit erhalten hat, oder bei der Kanzlerwahl keine Mehrheit zustande kam.

In diesem Fall hat der Prsident gewisse Reservefunktionen.

Auf diesen Artikel verweisen: Reservefunktion des Bundesprsidenten