Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Regalien
(recht.geschichte.ma)
    

Nach altdeutschem Recht sind Regalien dem Landesherrn zustehende Hoheitsrechte. Zu den Regalien gehren z.B. das Mnz, Zoll und Marktregal und das Recht Stdte und Burgen zu bauen. Im Jahr 1231 bertrug Friedrich II einen groen Teil seiner Regalien auf die Frsten. Siehe dazu unter Reichstag in Worms.

Auf diesen Artikel verweisen: Art. 155 WRV * Reichstag in Worms, 1231