Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
rechtswidrige Tat
(recht.straf.at)
    

Von einer rechtswidrigen Tat spricht man gem 11 Nr. 5 StGB, bei einem rechtswidrigen Verhalten, das einen Straftatbestand verwirklicht. Auf die Schuld kommt es nicht an (Trndle/Fischer, 11 Rn. 27). Das Strafgesetzbuch (StGB) verwendet den Begriff z.B. in 26, 63, 64, 67g, 69, 70.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise