Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Ordnungsbehrde
(recht.oeffentlich.verwaltung.at)
    

Mit Ordnungsbehrden wird ein Teil der Gefahrenabwehrbehrden bezeichnet. Bei den Ordnungsbehrden ist zwischen den allgemeinen Ordnungsbehrden und den Sonderordnungsbehrden zu unterscheiden.

Den Ordnungsbehrden sind in Hessen zusammen mit den Polizeibehrden gem 2 HSOG u.a. im Eilfall zustndig. In der Zustndigkeitsverordnung werden ihnen weitere Aufgaben zugewiesen .

allgemeine Ordnungsbehrden

Allgemeine Ordnungsbehrden sind in Hessen die zustndigen Landesministerien, die Regierungsprsidien, die Landrte und in kreisfreien Stdten die Oberbrgermeister.

Die Aufgaben der Gefahrenabwehr sind die Ordnungsbehrden als Auftragsangelegenheit bertragen. Sie unterliegen dabei Einzelweisungen und der vollen Fachaufsicht ( 86, 87 HSO).

Sonderordnungsbehrden

Sonderordnungsbehrden sind Behrden, denen bestimmte Aufgaben der Gefahrenabwehr durch besondere Rechtsvorschriften zugewiesen sind. Zu den Sonderordnungsbehrden zhlen z.B. die Eichmter.

Auf diesen Artikel verweisen: Gefahrenabwehrbehrden * Ordnungsamt * Erstbefassung, Grundsatz * Erstbefassung, Grundsatz * Gefahrenabwehr