Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Ordentliche Gerichte/ordentliche Gerichtsbarkeit
(recht.allgemein.prozess und recht.ref.zpo1)
    

Mit ordentlichen Gerichten bzw. ordentlicher Gerichtsbarkeit wird in Deutschland die fr Zivil- und Strafsachen zustndige Gerichtsbarkeit bezeichnet.

Sie wird ausgebt durch die

Der Begriff ordentliche Gerichte ist historisch und wurde zur Abgrenzung von den Verwaltungsgerichten gebraucht, die frher nicht mit unabhngigen Richtern besetzt waren. Dieser Umstand begrndet auch die gesonderte Anordnung der Unabhngigkeit der Verwaltungsrichter und -gerichte in 1 VwGO.

Fr weitere Informationen siehe unter Gerichtsbarkeit.

Auf diesen Artikel verweisen: Bundesgerichtshof (BGH) * Amtsgericht * Gericht/Gerichtsbarkeit/Gerichtszweige/Rechtswege