Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Namentliche Abstimmung
(recht.oeffentlich.staat.parlament.bundestag)
    

Die namentliche Abstimmung ist ein besonderes Verfahren zur Ermittlung der Mehrheitsverhltnisse in einem Parlament.

Z.B. wird auf Antrag einer Fraktion oder von 5 % der anwesenden Mitglieder des Bundestages abweichend vom normalen Verfahren gem 52 GOBT namentlich abgestimmt. Die namentliche Abstimmung wird mittels Abstimmungskarten durchgefhrt auf denen der Name des Abgeordneten steht, und er sein Stimmverhalten(Ja/Nein/Enthaltung) markieren mu. Diese werden dann eingesammelt und ausgezhlt.

Ausnahmen von der Zulssigkeit der namentlichen Abstimmungen regelt 53 GOBT

.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise