Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Monarchie/Erbmonarchie/konstituonelle Monarchie
(recht.geschichte)
    

Mit Monarchie (griech.) wird die Alleinherrschaft eines Einzelnen (Monarchen) bezeichnet. Ist die Position des Monarchen vererblich spricht man von einer Erbmonarchie.

konstitutionelle Monarchie

Als konstitutionell bezeichnet man eine Monarchie, bei der die Stellung des Monarchen nicht allmchtig, sondern durch eine Verfassung (= Konstitution) beschrnkt ist. Der Monarch steht damit unter dem Gesetz. Im Extremfall kann in einer konstitutionellen Monarchie die Stellung des Monarchen auf Reprsentationszwecke.

Beispiele: Die Monarchie in Grobritannien unter Elisabeth II (* 1926)

Auf diesen Artikel verweisen: Burschenschaft (studentisch) * Abdankung * Republik