Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (6)
Magna Charta libertatum
(recht.geschichte.13)
    

Mit Magna Charta wird das von dem englischen Knig Johann Ohneland (king john) 1215 erlassene Gesetz bezeichnet, das die Freiheit der Kirche und die Rechtsstellung seiner Vasallen garantierte. Weiterhin ordnete die Magna Charta das Gerichtswesen und sicherte jedem Untertan in Strafsachen eine Entscheidungen durch ein Gericht zu.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise