Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Landesherrschaft
(recht.geschichte)
    

Mit Landesherrschaft wird im 1. deutschen Reich die staatshnliche Herrschaft der Reichsstnde und Reichsritter ber ihr Gebiet bezeichnet. Die Landesherrschaft stand in Konkurrenz zur Herrschaft des Kaisers. Man sprach auch davon, dass der Landesherr auf seinem Gebiet Kaiser sei (vgl. Dux Cliviae imperator est in ducatu suo)

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise