Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Ladungsfrist
(recht.allgemein.prozess)
    

Mit Ladungsfrist wird der Zeitraum bezeichnet, der zwischen Zustellung der Ladung und dem Termin zudem geladen wird liegen muss.

Im Zivilprozessrecht betrgt er bei Anwaltsprozessen mindestens eine Woche, ansonsten mindestens drei Tage. Davon zu unterscheiden ist die Einlassungsfrist.

Auf diesen Artikel verweisen: Einlassungsfrist