Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Kurfrst
(recht.geschichte.13)
    

Seit Mitte des 13. Jhd. ein Frst der ein Stimmrecht bei der Kaiserwahl (= Kur) hatte. Davor erfolgte die Knigswahl durch alle Frsten des Reichs. Kurfrsten waren:

  1. Erzbischof von Mainz
  2. Erzbischof von Kln
  3. Erzbischof von Trier
  4. Pfalzgraf bei Rhein
  5. Herzog von Sachsen
  6. Markgraf von Brandenburg
  7. Knig von Bhmen

Auf diesen Artikel verweisen: goldene Bulle