Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (2)
Kulanz
(recht.allgemein)
    

Mit Kulanz (frz. fr beweglich) wird ein freiwilliges Entgegenkommen im Geschftsverkehr bezeichnet. Entsprechend gibt es keinen Anspruch auf kulantes Verhalten.

Beispiele: Der Umtausch von mangelfreien Waren weil sie dem Kunden nicht passen oder gefallen (sog. Kulanzumtausch); Die bernahme eines nicht versicherten Schadens durch einen Versicherer fr einen langjhrigen Kunden; Die Durchfhrung von kostenlosen Reparaturen an Waren, obwohl die Garantiezeit abglaufen ist.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise