Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Kommission/Kommissionr/Kommittent/Kommissionsvertrag
(recht.zivil.materiell.schuld.bt.handel)
    

Von Kommission spricht man, wenn ein Kaufmann (= Kommissionr) fr Rechnung eines anderen (= Kommittent) aber im eigenen Namen Geschfte mit Dritten abschliet. Der Kommission liegt ein Vertrag zwischen Kommissionr und Kommittent zu Grunde (= Kommissionsvertrag). Fr seine Ttigkeit erhlt der Kommissionr eine Provision. Die Einzelheiten des Kommissionsgeschfts sind in den 384 ff HGB geregelt.

Beispiel: Der Autohndler A nimmt den Gebrauchtwagen des B auf Kommission. Der Gebrauchtwagen hat einen Wert von 4000,- Euro. C findet gefallen an dem Wagen und kauft ihn von A fr 500,- Euro ber dem Wert. Die 4.500,- erhlt der B. A bekommt fr seine Ttigkeit eine Provision.

Das Delkredere trgt der Kommissionr gem 394 HGB nur, wenn er dies bernimmt oder es am Ort seiner Niederlassung Handelsbrauch ist.

Auf diesen Artikel verweisen: Vertragshndler * Eigenhndler/Eigenhndlervertrag * Eigenhndler/Eigenhndlervertrag * Konsignation/Exporkommission * factor * jobber